NorbertKlöckner EbookHilfen

www.ebookhilfen.com————————————————————————–Ratgeber für alle Lebensbereiche

Bekämpfe deine Spielsucht, Ebookvorstellung 07 / 2016

Written By: Norbert Klöckner - Jul• 19•16

In der modernen Zeit, in der die Menschen immer mehr Freizeit zur Verfügung haben, findet ein Zeitvertreib durch Spielen mehr und mehr Anhänger und fordert dabei seinen Tribut in Form von Spielsucht.
Menschen sind nach ihrer Veranlagung, mehr oder weniger für Spielsucht anfällig. Umso wichtiger ist es, dies zu erkennen und sich entsprechend zu verhalten. Sind sie selber spielsüchtig oder haben Sie Angehörige oder Bekannte, die dem Spiel krankhaft verfallen sind, dann sollten Sie dieses eBook lesen. In diesem Ratgeber erfahren Sie, was man unternehmen kann, um sich selbst oder einem anderen Betroffenen zu helfen sich von der Spielsucht zu befreien.
Die Spielsucht ist eine ernst zu nehmen Krankheit und keine Bagatelle. Sie wirkt zerstörerisch wie Drogen, weniger körperlich, aber die Existenz bedrohend. Spielsüchtige verspielen schlimmstenfalls alles was sie besitzen, immer mit der Perspektive, doch einmal zu gewinnen und alles zurück zu bekommen. Dies wirkt für die Betroffenen auch dann verheerend, wenn es sich nicht real um Geld oder andere Güter handelt, sondern nur um virtuelle Verluste. Der Wunsch zu gewinnen überstrahlt alle anderen Gefühle und Notwendigkeiten.

Betroffen davon sind inzwischen mehr als eine halbe Million Menschen. Besonders Jugendliche verfallen heutzutage immer mehr der Spielsucht. Ausgelöst durch das große Angebot an Online- und Offline Computer-Spielen, gelten heutzutage ca. 800 Tausend Menschen als problematische Spieler.
Für direkt Betroffene sowie für Angehörige oder Freunde kann dieses Ebook ein erster, wichtiger Schritt zur Befreiung von der Spielsucht sein.

Hier erfahren Sie mehr !

Like Be the first one who likes this post!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.