NorbertKlöckner EbookHilfen

www.ebookhilfen.com————————————————————————–Ratgeber für alle Lebensbereiche

Erfolgsgesetze nach N.Hill Lektionen 8 – 11

Written By: Norbert Klöckner - Apr• 10•13

Hier spricht wieder Napoleon Hill. In seiner Einführung zu den 16 Erfolgsgesetzen sagt er folgendes:

8. Die Gewohnheit, mehr zu tun als das, wofür Sie bezahlt werden, behandelt eine der wichtigsten Einheiten des Erfolgsgesetzes. Sie erfahren, wie Sie sich das Gesetz der steigenden Renditen zunutze machen, welches letztendlich gewährleistet, dass Sie mehr Geld zurück erhalten als Sie durch Ihre Leistung verdient haben. Ohne mehr zu leisten und bessere Arbeit zu erbringen als sie dem bezahlten Gehalt entspricht, kann niemand eine Führungsrolle übernehmen. Dies gilt für alle Bereiche.

9. Ein angenehmes Wesen ist der Dreh- und Angelpunkt, an dem Sie den Hebel Ihrer Bemühungen ansetzen müssen. Ein intelligent angesetzter Hebel wird Ihnen helfen, Hindernisberge zu versetzen.
Diese Kurseinheit hat vor allem im Verkäuferberuf unzähligen Personen den Weg geebnet. Sie hat Führungspersönlichkeiten geschaffen. Dieses Erfolgsgesetz wird auch Ihnen aufzeigen, wie Sie Ihre Persönlichkeit ohne großen Aufwand so verändern, dass Sie sich an alle Außenbedingungen oder andere Menschen anpassen können.

10. Ein klares Denkvermögen ist einer der Ecksteine dauerhafter Erfolge. In dieser Kurseinheit lernen Sie, „Fakten“ von reinen „Informationen“ zu unterscheiden. Sie lernen auch, wie Sie bekannte Fakten in zwei Gruppen einstufen: in die „wichtigen“ und in die „unwichtigen“.
Sie lernen, wie Sie bestimmen, was „wichtig“ ist und Sie erfahren, wie Sie aufgrund dieser Fakten klare Arbeitspläne aufstellen.

11. Die Konzentration ist wichtig, damit Sie Ihre Aufmerksamkeit jeweils solange nur auf eine einzige Sache richten, bis Sie praktische Pläne ausgearbeitet haben, um dieses Thema zu meistern. Sie lernen, wie Sie sich mit anderen Menschen so zusammentun, dass Ihnen für Ihre Pläne und Vorhaben das gesamte Wissen zur Verfügung steht.

Like Be the first one who likes this post!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.